Janaki Wappenkartusche

Über dem Nordtor befindet sich die Wappenkartusche der indischen

Herrscherin von Tikamgahr, Rani Vrishabhana Kumari, die 1911 einen

Betrag von 900.000 Rupien für den Bau des Janaki Tempels gestiftet hat.

Daher der Name Naulakha Mandir, der 900.000 Rupien Tempel.