Das Visum für Nepal

auch als PDF verfügbar: Nepal Visum


Stand: 02.06.2013

Für die Einreise benötigt man einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass und ein Visum, das bei der Einreise an Grenzübergangsstellen nach Nepal oder am Flughafen Kathmandu erteilt wird.

Die Gebühren für ein Visum:

15 Tage Visa - mehrfache Einreise möglich US$ 25, bzw. in €
Jeder Tag der über das 15 Tage Visa hinausgeht kostet 2 US$, bzw. €
30 Tage Visa - mehrfache Einreise möglich US$ 40, bzw. in €
90 Tage Visa - mehrfache Einreise möglich US$ 100, bzw. in €

Verlängerung des Visums:

Die Verlängerung eines Touristen Visum für 15 Tage oder weniger kostet US$ 30 oder in €.

Es werden zwei Passbilder benötigt.

Die Visaerstellung bei Ankunft in Kathmandu geht eigentlich recht flott und ist immer auf dem neuesten Stand. Man erspart sich dadurch doch einigen Papierkram. Das Visa-Formular steht am Ende dieser Seite zum Downloaden zur Verfügung.

Seit dem 26. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen einen eigenen Kinderreisepass. Für Kinder unter 10 Jahren muss man keine Visagebühr bezahlen.

Das Nepal Visum erhält man in folgenden Einreiseorten
(Immigration Office):

Kathmandu - Tribhuvan International Airport

Kakarvitta - District Jhapa (Ost-Nepal, ca. 600 km östlich von Kathmandu an der indischen Grenze)

Briganj - District Parsa (Zentral-Nepal etwa 200 km südwestlich von Kathmandu an der indischen Grenze)

Kodari - District Sindhupalchowk (Zentral-Nepal, etwa 100 km nordöstlich von Kathmandu an der Grenze zu China)

Belhiya - District Siddharthanagar (West-Nepal, etwa 265 km südwestlich von Kathmandu an der indischen Grenze)

Jamuna bei Nepalgunj - District Banke (Mittlerer Westen Nepal, ca. 520 km westlich von Kathmandu an der indischen Grenze)

Mohana bei Dhangadhi - District Kailali (West-Nepal, ca. 660 km westlich von Kathmandu an der indischen Grenze)

Gaddachauki bei Mahendranagar - District- Kanchanpur (West-Nepal, ca. 700 km westlich von Kathmandu an der indischen Grenze)

In allen genannten Orten, außer dem Flughafen, kann das Visum auch verlängert werden.

Ebenso in:

Pokhara - District Kaski (Zentral-Nepal etwa 200 km westlich von Kathmandu - kein Einreiseort)


Immigration Office in Kathmandu
Basghari, Kalikasthan

Öffnungszeiten im Sommer:
Montag -Donnerstag 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Freitag von 10.00 Uhr - 15.00 Uhr

November bis Januar:
Montag -Donnerstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Freitag von 10.00 Uhr - 15.00 Uhr
Samstag ist geschlossen!

Zeiten für die Beantragung der Visum-Verlängerung:
Sonntag - Freitag von 10.00 Uhr -15.00 Uhr


Das Visum kann auch in Deutschland bei der nepalesischen Botschaft oder den nepalesischen Konsulaten beantragt werden, ist aber teurer - 40 €. Dort sollte man sich aber die Einreisevorschriften im eigenen Interesse vor Antritt der Reise bestätigen lassen. Sie können sich nämlich kurzfristig ändern.

Die Konsulate Nepals in Deutschland die Visa ausstellen:

Botschaft von Nepal in Berlin
Guerickestrasse 27
10587 Berlin

Nepal Honorarkonsulat Hamburg
Große Theaterstraße 7
20354 Hamburg

Nepal Honorarkonsulat Köln
Hohenzollernring 26
50672 Köln

Nepal Honorarkonsulat Frankfurt/Main
Johanna-Melber-Weg 4
60599 Frankfurt am Main

Nepal Honorarkonsulat Stuttgart
Schloßstraße 21
70174 Stuttgart

Nepal Honorarkonsulat München
Ottostraße 9
80333 München

Gerade wenn man in Nepal Trekkingtouren machen will, oder in abgelegene Gebiete reist, wäre eine Anmeldung bei der Deutschen Botschaft in Kathmandu sehr zu empfehlen. Das Formular kann man der Deutschen Botschaft in Kathmandu per Mail schicken, aber auch faxen. Die Daten
befinden sich auf dem Anmeldeformular.
Die Daten werden eine Woche nach dem angegebenen Reiseende gelöscht,
Es wird aber gerne gesehen, wenn man sich kurz vor der Abreise abmeldet. Das offizielle Anmeldeformular können Sie am Ende der Seite downloaden.

Seit dem 17.01.2005 müssen alle Reisenden bei Abflug in Kathmandu zusätzlich zur Flughafengebühr (die sich wegen der Erhöhung der Mehrwertsteuer um 3% auf 13% nunmehr auf 1130 Rupien beläuft) eine "Tourism Service Fee" in Höhe von 565 Rupien, insgesamt also 1695 Rupien bezahlen. Zum aktuellen Umrechnungskurs entspricht dies rund 18 Euro. Diese ist nach der Flughafen-Security vor dem Einchecken in der Flughafenbank zu bezahlen. Sie benötigen für die Ausreise noch eine Nepal-Ausreisekarte (Embarkation Card).

Für die Gültigkeit des Einreisedokuments gibt es keine besonderen Vorschriften, das Visum wird auch bis zum letzten Tag der Gültigkeit erteilt. Die Einreise mit vorläufigen Dokumenten ist möglich.

Seit August 2003 ist auch ein kostenloses Visum für drei Tage erhältlich. Bei der Verlängerung dieses Visums vor Ort beträgt die Gebühr für 30 Tage - 30 US$.

Visa sind bis zu 150 Tage pro "Visa Jahr" verlängerbar.
Bei Überschreitung der Aufenthaltsdauer sind bis zu 30 Tagen pro Tag 2 US$, bis zu 90 Tagen pro Tag 3 US$ zu bezahlen.

Folgende Formulare können Sie downloaden:

Nepal-Visum, das Transit-Visum, die Nepal-Ausreisekarte (Nepal Embarkation Card), das Study - Non-Tourist - Business Visa, das Trekking Permit, das Trekking Permit Fees und das Anmeldeformular der Deutschen Botschaft in Kathmandu.

Das Nepal Visum - PDF

Das Nepal Transit-Visum - PDF

Study - Non-Tourist - Business Visa - PDF

Trekking Permit - PDF

Trekking Permit Fees (Informationen) - PDF

Anmeldeformular der Deutschen Botschaft in Kathmandu - PDF

 

Möchte darauf hinweisen, dass alle oben genannten Angaben ohne Gewähr sind.

 

Nepal Visum und Ausreisekarte als jpeg-Datei:

Nepal-Visum  Nepal-Ausreisekarte

top